BülowStraßenMusikFestival in Leipzig

In Leipzig hat beinahe jede Straße ihr eigenes Straßenfest. Das eine ist klein und beschaulich, für das Nächste gibt es 4.000 Facebookinteressenten. Für das Bülowstraßenmusikfestival scheint die Werbetrommel eher leise zu rühren. Denn während man bei den „Großen“ schon mehr oder minder überlegt überhaupt hinzugehen, weil nach dem dritten oder vierten Jahr die Gewohnheit das stärkere Zugpferd geworden ist, als die Wahrscheinlichkeit noch Neues im bekannten Kiez zu entdecken, schlengelt sich das BülowStraßenMusikFestival ganz still, heimlich und unbemerkt an alledem vorbei.

Bülowstraßenfestival

Bülowstraßenmusikfestival Leipzig

Unweit der Eisenbahnstraße öffnet ein Wohnviertel seine Türen. Anwohner schieben Planschbecken auf die Straße, die Kinder sagen einem am Wahrsagerstand für 30 Cent die Zukunft voraus und das Obstbuffet wirft Melonenscheiben für n Fuffzscher ab. Die Straße ist die Bühne, Zuschauer- und Lebensraum zugleich. Zunächst zart besiedelt – mit Voranschreiten des Nachmittages jedoch in einem heiteren Trubel versinkend – singt sich das Bülowviertel mit seinen 10 Musikern und seinem selbstbestimmten morbiden Charme mitten ins Herz.

Bülowstraßenmusikfestival

Keine Verkaufsstände, kein Kommerz. Zwischen Bierbänken und Bordsteinkanten taumeln nackig Stelzenlaufende Kinder mit Schokoladeneierkuchen glückseelig umher. Freundschaften werden geschlossen.

 

Bülowstraßenfest Leipzig

Bülowstraße leipzig

bülowstraßenfest in leipzig

Durch die weit geöffneten Fensterdringt die Musik nach drinnen. Andere stecken ihre Köpfe heraus. Nicht nur die appetitlichen Snacks locken die Anwohner nach Feierabend hier noch einmal vor die Tür. Das Programm ist bunt. Doch noch viel mehr sind es die Menschen. In einem liebevollen Reigen Mit- und Nebeneinander im Nachbarschaftsfrieden. Der Ort ist überschaubar. Von weiter her, hat sich hier her wohl keiner verirrt. Man ist unter sich. Lebt, liebt. Und genießt.

bülowstraßenfest

Bülowstraßenmusikfest Leipzig

Auf der offenen Gartengrünfläche in der Paulinenstraße wird wild geschaukelt. Die Neugierigen bemalen Steine, andere entdecken das Weidenrutenlabyrinth. Der Abend beginnt.

Der Klang einer Gitarre begleitet das „My Girl“-Cover von Nirvana mit mindestens genauso herzzerreißender Stimme. Ein wundervolles Fest. An einem wundervollen Ort.

Bülowviertel leipzig

bülowviertel

.

Wann? Wie? Wo?

BülowStraßenMusikFestival Leipzig

Wann es wieder soweit ist, erfahrt ihr hier.

Merken

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.