Cammerspiele Leipzig – unkonventionelles Theater vom Feinsten

Nach „Tagebuch eines Wahnsinnigen“, den „Nibelungen“ und Plaudereien aus der Körpermitte im legendären „Vagina-Penis Dialog“ besteht kein Zweifel  mehr: Die Connewitzer Theatermacher verstehen ihr Handwerk nicht nur, sie lieben es.

Und das Publikum liebt sie.

cammerspiele leipzigOb es die kontroversen Themen sind, mit denen sich die Cammerspiele in ihren innovativen Inszenierungen beschäftigen, das ausgesprochene Talent der Darsteller, die ein oder andere provokante Headline oder gerade der Mix aus alledem – Fakt ist, dass sie sich genau DAMIT ihren festen  Platz in der Leipziger Theaterlandschaft gesichert haben.

„Dem Zuschauer werden in den CAMMERSPIELEN einzigartige und künstlerisch anspruchsvolle Theaterabende geboten. Die unmittelbare, fast greifbare Nähe zum Bühnengeschehen ist dabei zu einem Markenzeichen geworden“ liest man im Cammerspiele-Selbstportrait.

cammerspiele leipzig tagebuch eines wahnsinnigen

© Sebastian Schimmer „Tagebuch eines Wahnsinnigen“ | www.cammerspiele.de

Connewitzer Cammerspiele Leipzig

Cammerspiele connewitz leipzig

© Hannes Fuhrmann „Die Mythosmaschine“ | www.cammerspiele.de

nibelungen-connewitzer cammerspiele

© Anke Duensing “ Die Nibelungen“ | www.cammerspiele.de

Cammerspiele Leipzig Connewitz

© Anke Duensing „Shipping Out“ | www.cammerspiele.de

cammerspiele leipzig

© Hannes Fuhrmann „Teorema – destroy your family“ | www.cammerspiele.de

Im Januar 2010 feierte das Theater bereits 10-jähriges Jubiläum. Eine lange Zeit für ein Off-Theater, welches auf die Bewilligung städtischer Fördermittel, Spendengelder und Fördermitgliedschaften begeisterter Theatergänger angewiesen ist. Umso betrübter nahmen Fans und Angehörige der Theatergemeinschaft die traurige Nachricht am Valentinstag auf, dass mit Ablauf der Sommertheaterproduktion im Juli/August 2012 der reguläre Veranstaltungsbetrieb eben aus Mangel an finanziellen Mittel vorerst nicht mehr angeboten werden kann.

Doch ebenso energisch, wie sie uns sonst mit Feuereifer über 140 Veranstaltungen pro Jahr auf die Bühne brachten, kämpfen sie jetzt dafür, das Theaterhaus 2013 wieder beleben und somit auch die engagierte Nachwuchsförderung in allen Bereichen – vom Schauspiel über die Regie bis hin zur Organisation des Theaters – weiter voran treiben zu können.
.

Wann? Wie? Wo?

Cammerspiele Leipzig e.V.
auf dem Gelände der Kulturfabrik Leipzig in der Kochstr. 132
Leipzig (Connewitz)

Den aktuellen Spielplan und weitere Informationen gibt es hier.

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.