Spielmobil Leipzig | Spielzeuge für Alle!

Wenn große Autos auf dem Spielplatz parken, ist das eigentlich immer ein gutes Zeichen. Denn entweder handelt es sich dabei um einen Eiswagen oder mindestens genauso gut (wenn nicht sogar noch besser) – das SPIELMOBIL!!!

Die Orte, an denen das gelbe Lieblingsauto 5 Tage die Woche aufkreuzt, haben sich längst herumgesprochen.
.

Spielmobil Leipzig

.
Frühjahr und Sommer 14:00 bis 18:00 Uhr

Herbst und Winter ab 14:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit.
.

Montag:              Johannes-R. Becher-Straße

Dienstag:            Rembrandtplatz

Mittwoch:           Schützplatz

Donnerstag:      Wiedebachplatz

Freitag:               OFT „Am Mühlholz“

.

Und pünktlich wenn das Spielmobil um 14 Uhr angerollert kommt, strömen die Mamis ihm auch schon mit ihren Schützlingen entgegen. Zwischen Schaukeln, Rutschen und jeder Menge Sand gesellen sich dann die vielfältigen Fahrgeräte des Spielmobils. Bobbycars, Dreiräder, Roller, Traktoren, ein Einrad, Gocarts und Tretroller übersudeln den Spielplatz und entfernen sich immer weiter vom Ort des Geschehens. Hier schiebt ein emsiger Papi seinen kleinen Zwerg im großen Bogen um den Sandkasten und dort versucht sich ein Geschwisterpaar im Streit um einen der beliebten Flitzebogen. Vor dem Spielmobil steht ein überdimensionales 4-Gewinnt. Auf einem Plastikkrokodil schaukeln abwechselnd Kinder und Eltern. Rote Kreisel kreiseln schwungvoll vor und zurück, während nebenan die Springseile auf ihre Reißfestigkeit getestet werden.

 Spielmobil Leipzig Wiedebachplatz
Spielmobil in Leipzig

Eine kleine Gruppe hat sich zum Hausbau aus ineinandersteckbaren Plastiksteinchen entschieden und werkelt bereits fleißig an der Dachkonstruktion als die Uhr 6 schlägt und die freundlichen Betreuer des Spielmobils langsam aber sicher die anwesenden Eltern dabei zu unterstützen beginnen, dass es nun Abendbrot gibt und Zeit wird, nach Hause zu gehen.

Ein aufregender Nachmittag gepaart mit Entdeckerlust und vielen neuen Freunden neigt sich dem Ende – bis das Spielmobil nur 7 Tage später wieder vorgefahren kommt und den spielwütigen Knirpsen seine Türen zum Rumtoben öffnet.

Klasse Idee und ich bin froh, dass es euch gibt.
.

Nice to know:

Bei extremen Witterungsbedingungen findet kein Außeneinsatz statt. Und darüber hinaus ist das Spielmobil auch an vielen Festen und Stadtteilangeboten beteiligt (z.B. Connewitzer Straßenfest, Schulfest Connewitzer GS uvm.).

Merken

Merken

3 Responses

  1. Getrude

    Das „gelbe Lieblingsauto“, auch genannt „Die Kiste“, ist Teil des Offenen Freizeittreffs „Am Mühlholz“ und gehört zum Jugendamt der Stadt Leipzig. Deshalb bespielt es überwiegend den Süden der Stadt, also, Lößnig, Alt-Lößnig, Südvorstadt, Connewitz.
    Aktuelle Infos unter http://www.mühlholz.de

    Antworten
    • Leipzig leben

      Liebe Gertrude,

      vielen Dank für die Ergänzung. Ja,d ie Standorte der Kiste sind tatsächlich alle im Süden gelegen. Aber immerhin! Das Spielmobilprojekt, welches Ralf noch vorgeschlagen hat, werde ich mir auf jeden Fall auch mal anschauen!! 🙂 Danke euch für die lieben Tipps.

      Viele Grüße,

      Adelina

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.