TICKETVERLOSUNG für Musique aux Salles de Pologne

Ein musikalisches Programm in außergewöhnlichem Ambiente

Die Konzertreihe „Musique aux Salles de Pologne“ setzt sich nach einem gelungenen Auftakt im Mai 2014 und erfolgreicher Wiederholung im vergangenen Jahr, auch 2016 im außergewöhnlichen Ambiente der Salles de Pologne fort. In Kooperation mit Matthias Moosdorf und dem Verein Pro Quatuor entstand eine Matinée-Reihe mit einem abwechslungsreichen musikalischen Programm. In den imposanten Sälen des ehemaligen Hôtel de Pologne sind unter anderem das Leipziger Streichquartett sowie diverse Bechstein Artists mit Werken von Franz Schubert, Johannes Brahms und weiteren zu hören.

Der Geiger Ole Bohn gehört zu Norwegens führenden Musikerpersönlichkeiten. Gemeinsam mit dem Pianisten Geir Henning Braaten präsentiert er hierzulande wenig gehörte Musikliteratur norwegischer Komponisten.

 

1×2 Tickets zu gewinnen!!

Schreibe deinen Kommentar warum DU unbedingt zur Musique aux Salles de Pologne willst unter diesen Beitrag und sichere dir einen Platz im Lostopf. Der Gewinner wird am 02. September 2016 per eMail kontaktiert!

 

Wann? Wie? Wo?

Sonntag, den 04.09.2016

Werke von Sibelius, Nielsen, Grieg
Ole Bohn (Violine), Geir Henning Braaten (Klavier)
Einlass: 10 Uhr/ Konzertbeginn: 11 Uhr
Karten: 21,00€/ erm. 18,50€

Salles de Pologne im ehemaligen »Hôtel de Pologne«
Hainstraße 18 (Leipzig Zentrum)

 

Weitere Termine 2016:

15. Oktober
13. November
04. Dezember