Auto Wintercheck Leipzig

Auch wenn der Winter in Leipzig nicht der Zuverlässigste ist – irgendwann kommt er und dann nicht zu knapp. Ob der erste Schnee bereits im Oktober rieselt oder bis Ende Februar auf sich warten lässt, spielt dabei gar keine Rolle. Denn wenn die Temperaturen die magischen 0 Grad unterschreiten, werden Winterräder an jedem Auto fällig, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewähren. Was sonst noch so alles an eurem Auto überprüft werden sollte, damit ihr im Schnee dann keine böse Überraschung erlebt, erfahrt ihr hier..

Winter Autocheck Leipzig

© Bert Kaufmann

.
Wann sollte der Wintercheck durchgeführt werden?

Was den richtigen Zeitpunkt des Checks angeht, so könnt ihr euch an einer bewährten Daumenregel orientieren, die da lautet: „von O bis O“, also von Oktober bis Ostern. Anfang Oktober ist ein prima Zeitpunkt, um den Wintercheck durchführen zu lassen. Sollte natürlich absehbar sein, dass die Temperaturen bereits vor Oktober unter die Grenze von fünf Grad fallen (was wir jetzt mal ganz inständig für die nächsten Jahre NICHT hoffen wollen), sollte der Wintercheck schon früher in Angriff genommen werden. Aber nicht nur der rechtzeitige Check ist wichtig, sondern vor auf die Vollständigkeit der Prüfung kommt es an.

 

Das sollte geprüft werden

Winterreifen

Seit einiger Zeit sind hierzulande Winterreifen vorgeschrieben, wenn bestimmte Wetterbedingungen wie Eis und Schnee herrschen. Daher sind die Winterreifen (z.B. Dunlop Reifen) – auch wegen des großen Einflusses auf die Fahrsicherheit – der erste sehr wichtige Prüfpunkt beim Wintercheck. Zu kontrollieren ist zum einen die ausreichende Profiltiefe, die bei mindestens 4 mm liegen sollte, auch wenn gesetzlich nur mindestens 1,6 mm vorgeschrieben sind. Zum anderen sollte ebenfalls kontrolliert werden, dass die Reifen keine sichtbaren Schäden haben und der Reifendruck in Ordnung ist.

.
Batterie

Die Batterie trägt zwar nicht in dem Umfang zur Fahrsicherheit bei wie die Winterreifen, aber da ihr natürlich nicht bei eventuell zehn Grad Minus unterwegs auf der Strecke liegenbleiben möchtet, umfasst jeder gute Wintercheck auf die Überprüfung der Batterie. Sowohl die korrekte Befüllung als auch eine ausreichende Spannung sollten kontrolliert werden.

.
Bremsen

Die Bremsen stellen ebenfalls einen sehr wichtigen Prüfpunkt dar, da sie zu den sicherheitsrelevanten Teilen zählen. Überprüft werden sollte die Funktion der Bremsen durch einen Bremstest. Zudem sollten die Beläge und Scheiben auch einer Sichtkontrolle unterzogen werden. Die Bremsflüssigkeit muss selbstverständlich ebenfalls kontrolliert werden, was den Flüssigkeitsstand und das Alter angeht.

.
Frostschutz im Kühlmittel

Sehr wichtig ist auch die Prüfung, ob das Kühlwasser noch mit ausreichend Frostschutz ausgestattet ist. Ist das nämlich nicht der Fall, kann dies bei zu niedrigen Temperaturen zu einem Motorschaden führen. Zuvor können bereits Leitungen reißen. In den hiesigen Breitengraden sollte der Frostschutz mindestens bis minus 25 Grad reichen.

.
Scheibenwischer

Eine weitere Flüssigkeit, die beim Wintercheck kontrolliert werden soll, ist das Wasser für die Scheibenwischanlage, denn auch dort muss ausreichend Frostschutz vorhanden sein. In dem Zusammenhang sollte auch gleichzeitig eine Überprüfung der Scheibenwischer-Gummis erfolgen, da diese im Winter stark beansprucht werden.

.
Auch zu prüfen

Neben den bereits genannten Punkten gibt es noch einige weitere Prüfkriterien, die ein guter Wintercheck enthalten sollte. Dazu zählen vor allem:

  • Türschlösser: Innen mit Türschloss-Öl vor Vereisung schützen
  • Beleuchtung (Bremslicht, Abblendlicht, Scheinwerfer, Nebelschlussleuchte etc.)
  • Motoröl: Alter und Füllstand kontrollieren
  • Karosserie: Autowäsche inklusive Unterbodenwäsche mit Wachsversiegelung
  • Zubehör: Ersatzrad, Verbandskasten, Warndreieck, Warnweste

 

Wo mache ich den Wintercheck?

Im Artikel Autoservice Leipzig | Fit für den Winter habe ich euch bereits die Seite Drivelog empfohlen, auf der ihr über 300 Leipziger Service-Anbieter inkl. deren Leistungsportfolio finden könnt.  Schaut am besten danach, welche Autowerkstatt bei euch in der Nähe ist und ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis zu bieten hat. Und falls dann doch am Auto mehr zu tun ist als erhofft, empfehle ich euch unbedingt auch beim Autoteilekauf einen Blick ins Internet zu werfen, um vielleicht mit dem einen oder anderen Gutschein noch ein Schnäppchen (z.B. auf Vouchercloud) herauszuschlagen. Hier gibt es bis einschließlich 31.Oktober 2014 20 EUR Erlass ab einen Einkaufswert von 150 EUR. Aber wollen wir mal hoffen, dass es  nicht so teuer wird.

Merken

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.