Fashion Revolution Week in Leipzig

Adelina Horn Creative Head

In Leipzig finden anlasslich der globalen Bewegung „Fashion Revolution Week“ eine Vielzahl von interessanten Veranstaltungen rund um das Thema Textilienkonsum statt.

Warum Fashion Revolution?

Hintergrund der Fashion Revolution ist der Einsturz der Textilfabrik Rana-Plaza am 24. April 2013 in Bangladesh, bei dem über 1000 NaherInnen ums Leben kamen und Hunderte schwer verletzt und arbeitsunfahig wurden. Um auf die schlechten, teils lebensgefahrlichen
Bedingungen in der Textilproduktion aufmerksam zu machen, wird seitdem jahrlich mit Aktionen weltweit an das Unglück gedacht, aber auch Wege für eine faire und alternative Modeindustrie aufgezeigt.

.

Fairtrade-Town Leipzig

Leipzig ist seit 2011 Fairtrade-Town und das Engagment des daraus entstandenen Netzwerks Leipzig handelt fair hat seither viele Steine in Sachen Fairer Handel, vor allem in Wirtschaft und Verwaltung, ins Rollen gebracht. Diese Arbeit tragt Früchte und die Kampagne Fashion
Revolution bekommt in diesem Frühjahr einen kraftigen Schub.

Es hat sich ein Team aus aktiven Vereinen und Leipziger Designern und Handlern gefunden, die sich in ihrer Arbeit aus Überzeugung für Faire Kleidung und nachhaltigen Textilkonsum widmen. Verbunden ist das Team durch die gemeinsame Intention, mehr Aufmerksamkeit bei den Leipziger und Leipzigerinnen für das Thema Arbeitsbedingungen in der Textilproduktion, Alternativen zu Massenkonsum und Fast Fashion zu schaffen.


Wann? Wie? Wo?

Fashion Revolution Week
Zur Homepage