Lastenrad-Challenge auf der Rollschuhbahn in Lößnig

Lastenrad-Challenge

Lastenräder sind super! Um das unter Beweis zu stellen, lädt das Kollektiv Lastenrad Leipzig zur Leipziger Lastenrad-Challenge. Bei unterschiedlichen Rennformaten können die Gäste mit ihrem eigenen Rad antreten oder eines der selbstgebauten Lastenräder vom „Kollektiv Lastenrad Leipzig“ ausprobieren.

Einzelfahrten, Gruppenrennen und Parcours

Im Einzelzeitfahren, Gruppenrennen und im Parcours geht es nicht nur um Schnelligkeit, sondern auch um Geschicklichkeit beim Beladen. Neben „Lastenrad-Profis“ können sich insbesondere im Parcours auch Unerfahrene ausprobieren und ihr neues Lieblingsgefährt kennenlernen.

Begleitet wird die Veranstaltung von einem Sport-Moderator sowie Livemusik und bietet damit auch für Zuschauer*innen einen unterhaltsamen Nachmittag. Um 17.30 Uhr findet die Siegerehrung statt.
Für alle Teilnehmenden am Einzelzeitfahren und Gruppenrennen besteht Helmpflicht. Zudem wird eine kulinarische Versorgung durch das Japanische Haus Leipzig bereitgestellt.

Wer steckt hinter der Lastenrad-Challenger?

Organisiert wird die Lastenrad-Challenge vom Leipziger Kollektiv Lastenrad (KoLaRa). Über dessen Website kolara.org ist es das ganze Jahr über möglich, sich auf privater Basis Lastenräder und Fahrrad-Anhänger auszuleihen. Der ADFC Leipzig unterstützt die ehrenamtliche Initiative. Die Veranstaltung wird mit Mitteln des Stadtbezirkshaushalt Süd realisiert. Eine Anmeldung zum Rennen ist via kontakt@kolara.org oder direkt vor Ort möglich.

Wann? Wie? Wo?

Lastenrad-Challenge
16. Juli 2022
ab 14.00 Uhr
Rollschuhbahn in Lößnig (am Silbersee)

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner