Lesebühne Schkeuditzer Kreuz

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz | 21.02.2024

Adelina Horn Creative Head

Hauke von Grimm, Franziska Wilhelm, Marsha Richarz, Kurt Mondaugen und Julius Fischer sind die Lesebühne Schkeuditzer Kreuz. Und sie laden wie jeden Monat zu einer turbulenten Show mit ihren allerneusten Spoken-Word-Poetry-Texten, Quatsch, Liedern & Live-Schamanismus.– Als Gast dabei ist dieses Mal der wunderbare Benjamin Kindervatter (Leipzig)!

Der Leipziger Autor vollzog im Corona-Kokon der letzten Jahre eine Metamorphose vom frisch gebackenen Vater hin zum ganz normalen Vater. Mittlerweile ist er auch wieder mit seinem Erzfeind Johannes Krätschell und dem gemeinsamen Bühnenprogramm „Kindervatter vs Krätschell – Ein Leseduell“ unterwegs. Letztens erst in Berlin und im nächsten Jahr mal wieder in Viersen-Süchteln, dem Epizentrum des deutschen Humors. In der Tasche hat er seinen besten, einzigen und etwas eingestaubten Roman „Amuse-Gueule ist kein Dorf in Sachsen“ und natürlich neue Texte über die Abenteuer des Vaterseins, denn darüber hat noch nie jemand geschrieben.

Alle können kommen & es live erleben & wie immer: Verkehrsschilder haben freien Eintritt!

WANN? WIE? WO?

Lesebühne Schkeuditzer Kreuz
WERK2 // Halle A
Kochstraße 132 (Südvorstadt)

21.02.2024

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr

Die Veranstaltung ist bestuhlt. Freie Platzwahl.


Facebook Event

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner