Parkeisenbahn Auensee | Saisonausklang & Lampionfahrt

Goodbye Summertime! Wenn die Parkeisenbahn zur letzten Saision-Runde ansetzt, bevor sie sich zur Winterruhe begibt, pilgern hunderte Eisenbahnfans ein letztes Mal im Jahr zur Auenseestation. Unermüdlich dreht sie von April bis Oktober ihre Runden.

Parkeisenbahn Auensee Saisonausklang.

5 Monate verdienter Winterschlaf

Für die 1,9 km lange Strecke einmal um den See herum braucht die kleine Lok knapp 10 Minuten. Dann heißt es wieder: „Bitte Vorsicht an den Bahnsteigen, zurücktreten bitte! Der Zug fährt ein.“

Auensee Parkeisenbahn LampionfahrtParkeisenbahn Auensee Lampionfahrt

Sowohl wochentags als auch an Sonn- und Feiertagen tuckert die Miniaturbahn mit ihren Passagieren über Wiesen und durch dicht bewaldetete Strecken Runde für Runde um den idyllischen Auensee. Dieser See entstand im Jahr 1909 aus einer Kiesgrube, die Material für den Bau des Leipziger Hauptbahnhofes lieferte.

.

Lampionrundfahrt und Höhenfeuerwerk

Pünktlich mit Einbruch der Dunkelheit startet das alljährliche Saisonfinale der Parkeisenbahn: das Lampionfest. An diesem Abend dürfen Kinder mit einem Lampion kostenlos in den Zug steigen, singen und die kleine Bahnhofsstation in ein herrliches Lichtermeer verwandeln.

Parkeisenbahn Auensee Karussel

Den krönenden Abschluss für alle, die noch nicht eher nach Hause müssen, bietet das Höhenfeuerwerk um 21 Uhr. Ein Ende mit Pauken und Trompeten, bevor die kleine Lok sich in ihr Winterversteck zurückzieht.

Parkeisenbahn Lampionfahrt.

Wann? Wie? Wo?

Parkeisenbahn Auensee
Saisonausklang & Lampionfahrt
Zur Homepage

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.