XXL-Verbrauchermarkt am Sportforum Leipzig

Märkte gibt es in Leipzig wahrlich wie Sand am Meer. Doch kaum einer kann mit der schier unendlichen Angebotsvielfalt des allwöchentlichen Leipziger Verbrauchermarktes mithalten. Denn wenn die ca. 150 Händler am frühen Morgen ihre Waren ausbreiten, kommt von der Obertrikotage, über den Blumenstrauß bis hin zum Riesenkürbis alles zum Vorschein.

Verbrauchermarkt Leipzig

Verbrauchermarkt am Sportforum Parfum

Verbrauchermarkt leipzig sportforum samstag

Anders als bei den großen Leipziger Flohmärkten wird auf dem Verbrauchermarkt nahezu ausschließlich mit Neuwaren gehandelt.

Hier findet ihr:

  • Klamotten für Damen, Herren und Kids
  • Unter- und Nachtwäsche, Strümpfe
  • Gardinen, Schuhe, Bettwäsche, Handtücher
  • Parfum
  • Lederwaren, Koffer, Taschen, Gürtel
  • Geschenkartikel, Musik-CDs
  • Blumen und Pflanzen
  • Fleischerei- und Wurstwaren, Geflügel
  • Frische Backwaren, Brot und Brötchen
  • Marktschreier für Wurst, Käse, Teigwaren, Gebäck & Süßigkeiten
    .

Billig – WILL ICH!

Bei den Spottpreisen, die die Händler zum Teil für ihre Waren aufrufen, stellt man Fragen nach Qualität und Herkunft besser hinten an. Der String-Tanga wird einem für 1 EUR hinterhergeworfen, 6 Boxershorts kosten 10 EUR. Käse aus der Kühltheke kann man sich hier ebenso nach Belieben zusammenstellen lassen, wie ein nettes Gemüsekörbchen. Und auch wenn die Textilien vielleicht nicht unbedingt dem modischen Zeitgeist entsprechen, kann man auch hier echte Schnäppchen ergattern.

Verbrauchermarkt in Leipzig Sportforum Samstag

Verbrauchermarkt

Verbrauchermarkt Sportforum in Leipzig

Verbrauchermarkt Sportforum Leipzig

.
Masse statt Klasse

Wer also daheim 5 hungrige Mäuler zu stopfen hat, kommt beim Leipziger Verbrauchermarkt in Punkto Wochenendeinkauf voll auf seine Kosten. Voll bepackt mit tollen Sachen, die das Leben schöner machen, empfiehlt es sich dann allerdings auch vorausschauend mit einer Schubkarre oder einem Lastentransport anzureisen, um nicht am Ende vor lauter Schnäppchen unter den Äpfel- und Nudelbergen Verschütt zu gehen.

Verbrauchermarkt Sportforum Leipzig Süßigkeiten

Verbrauchermarkt Leipzig Sportforum

Verbrauchermarkt in Leipzig am Sportforum

Verbrauchermarkt Samstag Sportforum Leipzig

Alle diejenigen, welche auf der Suche nach Raritäten und dem besonderen Etwas sind, werden wohl auf dem Leipziger Nachtflohmarkt, oder einem der familiäreren Märke auf der Feinkost oder im Ilses Erika besser aufgehoben sein.  Eine gesunde Alternative um frisches Obst und Gemüse aus der Region zu beziehen, bietet außerdem der Wochenmarkt in der Leipziger Innenstadt.
.

Wann? Wie? Wo?

XXL-Verbrauchermarkt

Am Sportforum 2
04105 Leipzig

Samstags von 7 bis 15.30 Uhr
Bitte in die Terminübersicht schauen, ob der Markt stattfindet!

>> Alle Flohmarkt Leipzig Termine 2019

20 Responses

  1. Franziska Kühnast

    Hallo weiß jemand ob der Markt am 16.4 ist oder ob er wieder ausfällt wegen Fußball??

    Antworten
  2. Er kamm sah und siegte

    Ich finde den Markt echt klasse…. man kann echt viel Geld sparen und wenn man Plan von Lebensmittel hat und weiß auf was man achten muss.. geht man mit ein fetten grinsen und vollen Tüten nach hause 😉 ….

    Antworten
    • Denise

      hallöchen. .kannst du uns zufällig sagen ob am 2.4.Markt ist?sind dort zum Fußballspiel und würden davor sehr gern auf den Markt..Danke

      Antworten
  3. manuela

    eine frage warum werden die termne nicht aktualisiert,im plan stand ,das der markt heut zum 13.6.2015 wäre,aber ist nicht wegen dem konzert,finde ich so nicht in ordnung weil ich wieder mal umsonst dort war,so wie einige anderen auch,wenn ich den markt nicht benötige wäre das was anderes ,aber so ist nicht schön muss ich sagen .

    Antworten
    • Leipzig leben

      hi Manuela,

      das hier ist nur ein privates Blogprojekt auf dem ich über die verschiedensten Projekte, Veranstaltungen und Märkte informiere und berichte. Dabei besteht aber kein Zusammenhang zwischen mir und den Veranstaltern oder Organisatoren der Märkte. Sprich wenn ein Markt nicht stattfindet, wird das sicherlich nur auf deren Veranstaltungsseite kommuniziert, aber ich bekomme da keine Info weiter.

      Viele Grüße, Adelina

      Antworten
  4. Hallo

    Wer Qualität kaufen will, der muss sicher eindeutig nicht hierher kommen …
    Obst und Gemüse gibt es hier oft spottbillig, insbesondere gegen Ende der Marktzeit, meist muss man große Mengen nehmen (benötigt also große Transportmöglichkeit), aber die Menge ist nicht das Problem, wenn man Minderwertiges dann aussortiert hat, dann bleibt sowieso wenig bis gar nichts …
    Leider musste ich schon des Öfteren beobachten, dass meist am Marktrand vergammeltes Obst aus geschlossenen Gebinden genommen wurde und dies dann in andere Behältnisse gegeben und so zu Marktständen getragen wurde, um dies nicht Unbedenkliche dann weiter zu verkaufen …
    Die “Qualität” der Nonfoodartikel sieht man bei etwas genauerem Hinsehen der Ware meist direkt an, auch hier sollte man nicht die üblichen Qualitätsmerkmale erwarten. Kindersachen oder -spiele würde ich sicher hier nicht kaufen, das wäre mir zu risikoreich.
    Bei genauerem Hinsehen, kann man (wohl selten) auch tatsächliche Schnäppchen vorfinden.

    Antworten
  5. Mia

    Hallo,
    WAS MAL GESAGT WERDEN MUSS,ist nur möglich durch Eure Seite !
    “Macht weiter so”

    Nun ich muss dazu sagen das dass alles keiner braucht!
    Zitat: Kaffee fahren so geht es dort auch ab!
    Das kennt doch an jder Ecke sind “BILLIG” Stände und dann schütteln Wir nur den Kopf und denken“Das braucht doch keiner?od.?!
    Sicherlich gibt es schon einiges was ankomm z.B.Fleich und Wurst Waren und Bäckerei Erzeugnis muss mann das alles so Verkaufen als würde das ´Billig,billig`sein!

    Also mein Fazit,meine Meinung ich muss das nicht haben aber jeder so wie Er´oder Sie mag 😉
    Mia

    Antworten
  6. Christine

    ich finden den Markt furchtbar, habe dies selbst einmal als Händler voriges Jahr probiert, mit Stoffen, ich wollte mal schauen ob das ankommt, natürlich nicht, muß ja billig sein, die Kommentare der Besucher. Eine Begebenheit hatte ich an diesem Tag, eine Freundin besuchte mich damals mit ihrem Baby im Kinderwagen, was kamen da für Reaktionen, schau mal die verkaufen Kinderwagen, solche alten, weil meine Freundin so ein auf antik getrimmten Kinderwagen hatte. Da dachte ich auch Hallo könnt ihr eigentlich richtig schauen und da stand ich sozusagen in der 1. Reihe des Marktes. Daher wünsche ich mir schönere Märkte für Leipzig und nicht diesen Schrott. Aber Kunde will ja verar…t werden, zumindestens hatte ich den Eindruck dazu.

    Antworten
  7. Daniel Baezol

    Ich für meinen Teil meide diesen Markt.
    Über die Klamotten brauchen wir gar nicht erst reden. Beim Gemüse und Obst habe ich leider den Eindruck das die Händler Reste auf dem Großmarkt kaufen die sonst keiner mehr haben will. Man muss schon genau schauen was man kauft und man sollte die Produkte schnell verbrauchen.

    Antworten
    • b.sch.

      daniel du willst doch bloß auf dich aufmerksam machen,viele leute sind froh über den markt

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.