Fräulein Immergrün – Mit Haut und Haar

Hier ist der Name Programm. Denn bei Fräulein Immergrün dreht sich alles um Kosmetik, Make-Up, Haut und Haar. (Mit wenigen Ausnahmen 😉 )

fräulein immergrün.

Immer wieder eine Inspiration

Zugegeben: Ich bin nicht besonders erfahren im Umgang mit Beautyblogs, ertappe mich dann aber doch hin und wieder dabei, besonders wenn es um außergewöhnliche und originelle Produkte geht, kleben zu bleiben und ein gewisses Interesse für das Vorgestellte an den Tag zu legen. Und komischerweise schaffen es Blogs wie der von Fräulein Immergrün dann gerade aufgrund ihrer irgendwie natürlich authentischen Art mich derart neugierig zu machen, dass das besagte Produkt dann keine 2 Wochen später auch bei mir im Schrank liegt. Wahrscheinlich ist es die Mischung aus „selbst keine Lust die ganzen Tester auszuprobieren“ und „bei anderen Anschauen geht aber klar“. Und woher kennen die Mädels nur all diese innovativen Produktideen?

Ok, ich lasse Beispiele folgen. Bei Fräulein Immergrün ist es eine sogenannte Wolkenseife – sprich ein Deo aus der Dose mit niedlichen Pin-Up Girls als Cover, welches mich zum Selbsttest verlocken will. Ähnliche um-den-Finger-wickel-Versuche kenne ich aber bereits von „Breah of God“ der supergenialen festen Zahnpasta von Lush oder meinem neuen Lieblings-Kreativ-Austob-Mittel: Haarkreide. Wenn es um solche ein wenig experimentelleren Produkte geht, bin ich leicht zu kriegen. Ein anschauliches Produktvideo hier, Spannung + Spiel + ein kleiner Überraschungseffekt da und der Post hat seinen Zweck erfüllt.

Spannend finde ich an solchen Beautyblogs auch, dass man immer versucht, sich ein möglichst ganzheitliches Bild von der Protagonistin zu machen. Und trotzdem schafft Fräulein Immergrün es mit sympathischen Understatements und einer Auswahl an Bildern, die getreu dem Motto “weniger ist mehr” nie alles zeigen, ein süßes Geheimnis aus ihrem Antlitz zu machen. Kein Geheimnis ist hingegen ihr sogenanntes „Beautyprofil“ auf dem sie Interessentinnen eine genaue Beschreibung und Auflistung ihres Looks, ihrer Haut- und Haarbeschaffenheit und ihrer Kosmetikproduktvorlieben mit auf den Weg gibt. Das hat den Vorteil, dass sich Mädel (und Jungs) mit ähnlichen Bedürfnissen leichter an ihren Empfehlungen orientieren können.
.

Ihre Leipziger Lieblingsblogs

Wenn Fräulein Immergrün gerade nicht selbst in die Tasten haut oder Beautysnapshots für ihren Blog erstellt, schmökert sie am liebsten in den Blogs Leipziger Gleichgesinnter wie zB. dem Beautyblog Schminknerd, den Naturkosmetiktipps von Alabastermädchen, den tiefgreifenden Gedanken von Endemittezwanzig, den Inspirationen der beiden Mädels von vida*nullvier und last but not least natürlich in André Herrmanns zynischen Zeilen über die Beobachtungen der Menschen.

Mehr über vegane Lippenstifte, Mineralfoundation und Naturkosmetik gibt es drüben bei Fräulein Immergrün!.

Merken

Eine Antwort

  1. sabine

    Wirklich ein sehr interessanter ARtikel der auch zeigt wie unterschiedlich Leute sind 🙂 denn bei mir ist es genau andersrum muss ich gestehen. Wenn es ein wenig experimentellere Produkte geht, dann bin ich eher nicht zugänglich und leicht zu kriegen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.