Leipziger Tanztheaterwochen | Festival des Leipziger Tanztheaters

Adelina Horn Creative Head

Zeitgenössischen Tanz in unterschiedlichen Formaten und choreografischen Handschriften kennenlernen – das können Tanzbegeisterte jeden Herbst im Rahmen der Leipziger Tanztheaterwochen!

Das Festival findet seit 2013 jedes Jahr in Leipzig statt. Es wird vom Leipziger Tanztheater (LTT), das zu den ältesten Tanztheatern der freien Szene in Deutschland gehört, initiiert und ausgerichtet. 

Das rund zweiwöchige Festivalprogramm reicht von abendfüllenden Tanzaufführungen und Performances mit den verschiedenen Companys des LTT über Gastspiele und Kooperationen mit internationalen ChoreografInnen und Ensembles bis hin zu Workshops für alle Altersklassen und Tanzlevels sowie Filmabenden. Mehrere Leipziger Bühnen und Tanzsäle dienen als Schauplätze des Festivals. Neben dem Leipziger Tanztheater beispielsweise das Werk 2, die Schaubühne Lindenfels, das LOFFT – Das Theater und das Luru-Kino.

Unterschiedliche Aufführungsformate und -zeiten bieten vielfältige Möglichkeiten, in die Kunstform Tanztheater und deren zeitgenössische Facetten einzutauchen.

Das 1967 gegründete LTT ist seit Sommer 2019 in der Halle 7 des international bekannten Kunst- und Kulturzentrums Leipziger Baumwollspinnerei beheimatet. Hier tanzen über 400 Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Ein besonderes Ausbildungskonzept ermöglicht es, jedes Jahr Inszenierungen zu produzieren, die in Leipzig, deutschlandweit und im Ausland begeistern.

Wann? Wie? Wo?

9. Leipziger Tanztheaterwochen
24. September bis 10. Oktober 2021

Termine und Veranstaltungsorte 2021

Alle Informationen zu den Leipziger Tanztheaterwochen erhaltet ihr auf der Website oder bei Facebook