Tapetenwerkfest und Galerierundgang

2 x im Jahr öffnen die Kunsträume und Werkstätten in der Lützner Straße ihre Pforten für Neugierige. Die Frühjahrs- und Herbstrundgänge der Kreativinsel bieten den Besuchern an jeweils 2 Tagen die Möglichkeit, die ansässigen Ateliers zu erkunden. Den Auftakt macht dabei jedes Mal das große Tapetenwerkfest.

tapetenwerksfest leipzig

Der „Tag der offenen Tür“ in allen Tapetenwerksräumen und im Innenhof lockt Kunstfreunde, Kunstkenner und Künstler, um sich das bunte Programm anzuschauen. Pünktlich zum Fest werden die meisten Galerien noch einmal mit frischer Ware bestückt. Auch die eine oder andere Vernissage lädt ein, bei einem Gläschen Schampus ins Gespräch zu kommen.

Kinder können am Eröffnungsabend im Innenhof malen, drucken und pressen. Die Erwachsenen schlendern währenddessen durch die Hallen – beäugen und bestaunen Installationen, lassen sich inspirieren von der vielfältigen Malerei, Fotografie und Medienkunst, die das Tapetenwerk zu bieten hat.

tapetenwerksfest leipzig

gabriele messerschmidt

tapetenwerksfest

leipzig tapetenwerksfest

Für das leibliche Wohl sorgt die Plattenküche mit einem leckeren Angebot an Speisen und Getränken. Und auch das Co-Working-Projekt „Raumstation“ hat sich anlässlich des Tapetenwerksfestes etwas Besonderes überlegt. Zu entdecken gibt es jedenfalls eine ganze Menge. Wer zum ersten Mal da ist, sollte also auf jeden Fall ein wenig Zeit einplanen, um die Eindrücke auf sich wirken zu lassen.

Wann? Wie? Wo?

Tapetenwerk Leipzig
Lützner Str. 91,
04177 Leipzig (Lindenau)

Herbstrundgang
Freitag, 15. September ab 17:00
Samstag, 16. September ab 11:00 bis 19:00
Sonntag, 17. September ab 11:00 bis 17:00

Mehr Informationen bekommt ihr auf auf www.tapetenwerk.de

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Responses

  1. Dirk Johns

    Bin auch diesmal wieder dabei. Wie fast jedesmal. :)LG und Danke für die Erinnerung! 😉

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.