Netscripter – Film, Fernsehen, Internet & Social Media

Frank, mein Netscripter ♥

netscripterFrank war der erste bloggende Mensch in meinem Universum, den ich kannte. Und das liegt daran, dass ich Frank schon deutlich länger kenne, als das Bloggen für einen von uns eine Rolle gespielt hätte. Er war der Erste, dem ich im Noels Ballroom von meiner leipzig-leben.de Idee erzählte und der Letzte mit dem ich Nachts chattete, wenn es technische Probleme auszumerzen galt.
.

In love with Medien

Frank ist ein Genie, wenn es um Medien geht. Auch wenn ihm sein Anspruchsdenken und ein ausgeprägter Perfektionismus manchmal selbst im Wege stehen. Den Kopf voll mit Ideen, Projekten und Plänen. So bescherte er mir vor 2 Jahren den einzig wahren WORDPRESSBLOCK und ließ sich dieses Jahr mit einem eigens kreierten „Zwitscheraccount“ (sag es in 140 ml) noch weniger lumpen.

wordpress-block

Der WordPress-Block

Zwei Hände reichen nicht aus, um abzuzählen an wie viele Franks außergewöhnlicher Medienprojekte ich mich noch erinnern kann. Auch wenn es nicht immer leicht fällt, sich mit ihm auch mal offtopic zu unterhalten, kommt meist etwas enorm Fruchtbares dabei heraus. Ob auf einer langen Autofahrt zu RTL nach Köln, oder an einer hölzernen Theke versackend.

Es ist schwer, jemanden wie mich, der nicht einmal ein Fernsehgerät besitzt für ein TV Lab zu begeistern. Frank schafft das. Und entlockt mir danach sogar die ehrlichen Worte, dass es Spaß gemacht hätte.
.

Was einen Netscripter interessiert

Seit August 2011 veröffentlicht Frank Tutorials, Betrachtungen und Analysen über mediale Themen, die seine Aufmerksamkeit erregen. Darunter häufig zu finden sind hilfreiche Facebookseitenadmininstructions, an denen andere scheitern, ein paar Twittertopics und viele persönliche Worte über die Entwicklungen der Farbfernsehwelt. An meiner vorletzten Blogparade zum Thema Leipziger Lieblingsorte beteiligte Frank sich mit diesem Video und stellte damit erneut unter Beweis, dass er nicht nur kritisieren, sondern auch besser machen kann.

Leipzig lieben: (M)Ein Ort zum träumen from Frank Krause on Vimeo.
.

Was einen Netscripter nicht interessiert

Dieses Jahr übt er sich wieder in ersterem – nämlich dem Kritisieren der trägen Leipziger Bloggermasse, zumindest wenn es darum geht, echte Standpunkte zu beziehen, Meinungsmache zu betreiben und sich um Polarisierung zu bemühen. Wehmut, Sehnsucht und die Hoffnung auf Besserung prägen Franks Zeilen, wenn auch es an konstruktiven Vorschlägen auch dieses Mal nicht mangelt. Den gesamten Bericht Lokale Infos – ja wo denn? (Mein Verhältnis zu Stadtblogs) könnt ihr euch auf Netscripter.de anschauen.

Keep on going, Frankiboy! 😉.

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.