SEB – Was es sonst noch gibt.

Seit nunmehr einer Stunde surfe ich auf Sebs Seite auf und ab und komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Oder besser gesagt aus dem Staunen und Grinsen. Denn was mich hier erwartet, trifft mich ebenso unverhofft wie auf den richtigen Fuß.

seb und was es sonst noch gibt

.Denn ohne sagen zu wollen, dass die Inhalte der Leipziger Blogosphäre monoton wären, tun sich doch selten dergleichen inhaltliche Raritäten auf, dass ich mich derart inspiriert fühle, andere darüber zu unterrichten. Ich muss sagen, das sich bei sEb schon unsere Kommunikation im Vorfeld der Blogparade in meinen Kopf gebrannt hat, beim Schnüffeln und Wühlen durch seine Inhalte wird er mir immer immer sympathischer.
.

Über Aquacast und die Wasserfüchsin

In sEbs Frischzellenkur gesteht er, dass der ursprünglich für seinen Europatrip konzipierte Blog heute in erster Linie in der Vernetzung und Zusammenführung aller seiner Projekte und Interessen begründet liegt. Ein Blick in die weiteren Kategorien, die mich bei sEb erwarten, erläutert diese Problematik.

Nun mal Butter bei de Fische: Wer von euch kennt den Perlhuhnbärbling? Ooooder die Nadelsimse? Der Aquacast beherbergt Podcasts über Süßwasseraquaristik von und mit sEb höchst persönlich. Aktuell gibt es zwar erst 2 Folgen, dafür ist es absolut grandios wie er in den jeweils 30 und 42 Minuten langen Folgen sein Wissen über die entsprechenden Fische und Pflanzen, deren Hegen und Pflegen, Vorlieben und Abneigungen preisgibt. Womit ich just in diesem Moment beschließe, wenn ich den nächsten Heldenstädter Podcast zu Ende gehört habe, direkt hiermit weiter zu machen!

Die Wasserfüchsin, so erklärt sEb uns, ist ein Faltboot, welches in der DDR in Pouch bei Bitterfeld gebaut wurde und problemlos zu einer Tasche oder einem Rucksack zusammengepackt und in Auto, Bus oder Bahn verladen werden kann. Welche Geschichten er mit diesem Gefährt erlebt, lobpreist er in seinem 3. Blogstandbein „Reisezweier“.

Dass sein Flickraccount entsprechend bunt bebildert mit Naturaufnahmen ist, lässt uns keinen Zweifel mehr an sEbs ungestümer Abenteuerlust. Nur ein Foto von der Wasserfüchsin selbst, das vermiss ich noch.
.

sEbs persönliche Blogfavoriten

Wenn sEb nicht gerade zu Wasser unterwegs ist, besorgt er sich seine tägliche Dosis lokaler News auf Weltnest oder Heldenstadt, lässt sich von Martins Anekdoten auf Dunkel.Dreckig.Reudnitz. zum Schmunzeln bringen oder taucht ein in die süffige Mischung appetitanregender Gebräue auf Bier in Leipzig.

Wer jetzt Lust bekommen hat, mal einen virtuellen Abstecher in sEbs Wasserfüchsin zu unternehmen oder sich mit ihm auf eine Reise durch sein Süßwasseraquarium zu begeben, hat hier die Möglichkeit dazu..

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.