Weiße Elster Radweg Leipzig

Stadtein, Stadtaus, und immer weiter. Der Elster Radweg geht iiiiimmer geradeaus. Was für Mountainbiker und Schnellradkuriere vielleicht ein bisschen öde schnöde klingt, ist für den Otto-Normal Leipziger ein wahres Vergnügen.

Vom Cossi bis zum Auensee und noch immer kein Ende in Sicht. Der Radweg entlang der Weißen Elster ist einer der Schönsten Leipzigs. Hierbei passiert man Brücken, Wehre, Wiesen, aber nur 2 vernachlässigungswerte Straßen. Ideal also, um seine Kinder vor sich her zu treiben und sich mit Rückenwind in Fahrtrichtung rollen zu lassen.

Weiße Elster-Radweg
.

Die Sachsenbrücke

Vorbei an der Pferderennbahn und dem herrliche grünen Clara-Zetkin-Park passiert ihr auf eurem Weg entlang der Weißen Elster auch die sagenumwobene Sachsenbrücke. Nicht nur, dass sie die Passanten des Südens mit dem Westen verbindet, macht sie so spektakulär, sondern auch ihr daraus resultierendes Treiben, das bunter kaum sein könnte. Das vielversprechende Doppel aus Eismann und mobilem Kaffeefahrrad laden zur ersten Verschnaufpause.

Sachsenbrücke leipzig
.

Das Palmengartenwehr

Hat man einen Fotoapparat bei sich, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt ihn zu zücken. Denn das Palmengartenwehr ist eines der beliebtesten Postkartenmotive Leipzigs. Aus gutem Grund. Die hübschen Türmchen, das hinunter stürzende Wasser und die herrliche Aussicht in beide Richtungen machen aber auch ganz schön was her. Wer sich hier vom Weg abbringen lässt, läuft Gefahr sich in den Palmengarten zu verlieben und seiner Radtour ein jähes Ende zu verleihen. Denn auch ohne ganz ohne Palmen gelingt es dem Palmengarten immer wieder wie von Zauberhand die Passanten in seinen Bann zu ziehen.

Palmengartenwehr
.

Der Richard-Wagner-Hain

Immer am Fluss entlang erreicht ihr wenig später den Richard-Wagner-Hain. Den erkennt ihr daran, dass ihn schon viele viele Spaziergänger, Familien und Turteltäubchen vor euch gefunden und sich hier niedergelassen haben. Bei schönem Wetter habt ihr Glück und könnt euch am Sommercafe „Zierlich Manierlich“ etwas Leckeres abholen, um euch für die weitere Reise zu stärken.

Elster Radweg Richard-Wagner Hain
.

Der Auensee ruft

Die Strecke könnte kaum schöner werden, da erscheint zu eurer rechten Seite zu allem Überfluss der Auensee. Umkreiselt von einer kleinen Dampflok, der ureigenen Parkeisenbahn, ist dieser Ausflugsziel der meisten Radwanderer. Hier könnt ihr euch ein Boot ausleihen, zu Kaffee und Kuchen einkehren, oder sogar die Angel auswerfen. Wenn ihr noch am gleich Tag zurück wollt, habt die Uhr im Blick. Die Zeit vergeht hier wie im Flug. 😉

Auensee in Leipzig
.

Weiter, immer weiter!

Dass das noch nicht alles war, ahnt man daran, dass der Radweg selbst am Horizont noch nicht aufzuhören scheint. Und das ist richtig! Insgesamt hat der Elter-Radweg sogar eine Länge von 250 km und führt von Tschechien nach Halle in die Saale. Wer also Zeit und Lust hat, ist eingeladen diesen Artikel an anderer Stelle fortzuführen.

Merken

Merken

Merken

Eine Antwort

  1. Beckert, Dagmar

    Ich finde deine Ideen, die Stadt zu erkunden, sehr ansprechend. Ich habe viele interessante Dinge gefunden.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.