Leipziger Slackfest | Slackline-Festival an der Sachsenbrücke

Was wäre der Sommer ohne ein SLACKLINE-FESTIVAL! Das hat sich auch der gemeinnützige Sportverein Slacknetz Leipzig e.V. gedacht und es prompt in die Tat umgesetzt. Das 2. Leipziger Slackfest wird vom 01.-02. September 2018 auf den Wiesen der Sachsenbrücke im Clara-Zetkin-Park stattfinden.

Slackfest.

Besteigt Slacklines zwischen 5 und 140m

An beiden Tagen erwartet euch ein abenteuerlich-verspieltes Programm im Park. Neben dem Angebot von Slacklines mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden gibt das Team einige Workshops, um Anfänger und auch Fortgeschrittene zu unterstützen. Abseits vom Slacklinen selbst, ist auch eine Tricklineshow geplant. Zudem gibt es Workshops für Acaroyoga, Jonglage und Hula Hoop, einen Spielbereich für Kinder sowie ein veganes Catering.
.

Slacken verschiebt Grenzen!

Über 400 Teilnehmer und Besucher lockt das Slackfest nach Leipzig. Diese sind zum Teil sogar aus anderen Städten oder Ländern angereist. Um so viele Menschen wie möglich zu erreichen, finanziert sich das Slackfest aus Spendenbeiträgen und wird auch dieses Jahr keinen Eintritt kosten.
slacknetz.

Natur und Mensch in Verbindung …

Ziel des Slacknetz Leipzig e.V. ist es, die Sportart „Slacklinen“ verantwortungsbewusst im Einklang mit Mensch und Natur auszuüben und konstruktiv an Perspektiven des Slacklinesports in Leipzig und Deutschland mit zu arbeiten. Weiter möchte der Verein Popularität und Ansehen des Sportes in der Bevölkerung erhöhen, sowie Interessenten beraten und anleiten.
.

Wann? Wie? Wo?

Leipziger Slackfest
1. und 2. September 2018
Sachsenbrücke im Clara-Zetkin-Park

>> zur Facebook-Veranstaltung

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.