Vegane Lieferdienste in Leipzig | Gesundes Essen bestellen

AnzeigeSich in Leipzig vegan zu ernähren, wird immer leichter möglich. Denn mittlerweile gibt es nicht nur viele auf vegane Gerichte spezialisierte Restaurants wie das VVASABI oder die Vleischerei, sondern auch beinahe jeder Imbiss ist mittlerweile auf die große Nachfrage an veganen Alternativen eingestellt. Ob Pizza mit veganem Käse, veganes Sushi oder phantastische Gemüsepfannen und -suppen – die Zeiten, in denen eine vegane Ernährung nur möglich war, wenn man immer und alles selbst zubereitete, gehören der Geschichte an.

vegane lieferdienste Leipzig.

Rein vegane Lieferdienste in Leipzig

Nach dem jüngsten Vegan Summer Day habe ich wieder viele gute Inspirationen in Sachen Food auf dem Radar, die ich euch in den nächsten Wochen peut à peut vorstellen werde. Beginnen möchte ich mit ein paar empfehlenswerten rein veganen Lieferdiensten:
.

VEGELE

Lieferservice und Verkauf von rohköstlichen, veganen Angeboten in Leipzig. Das Vegele bringt euch grandiose Gerichte wie zum Beispiel eine „Sinfonie aus Champignons, Apfel und Lauchzwiebel in Cashew-Kräuter-Creme mit Keimsprossen-Mix“ frisch zubereitet direkt an den Tisch.

Vegane Tapas | © Rain Rabbit

.

GreenSoul

Das vegan/vegetarische Restaurant bietet an, seine Speisen mit Foodora bequem nach Hause zu versenden. Hier gibt es Leckerlichkeiten wie zum Beispiel: Hausgemachte Samosas. Das sind Indische Teigtaschen, gefüllt mit Gemüse und dazu ein Kokos-Koriander-Minz Dip.

Veganes Mittagsmenü | © Kristel

...
.

Lieferdienste mit veganem Angebot
.

Masala

Das indische Restaurant Masala hat 7 vegane, herrlich deftige Gemüsegerichte im Angebote. Darunter unter anderem Bhindi Masala (das ist Okra mit Zwiebeln, Tomaten, frischen Gewürzen und Kräutern) oder Aloo Gobi (Blumenkohl mit Kartoffeln nach indischer Art). Die Lieferung erfolgt hier ebenfalls über Foodora.

Indische Küche | © Akhil

.

Suppentempel

Im Suppentempel gibt es „Essen für die Seele“ – darunter vieles ganz vegan. Auf der Speisekarte gibt es neben aufregenden Suppen (u.a. Erbse, Möhre, Kartoffel oder Linsen – alles vegan!!) auch kaubare Kostbarkeiten wie bunte Gemüse Bratlinge mit Feta auf Kartoffel-Blumenkohlpüree, eine indische Gemüsepfanne, Schupfnudeln mit Sahne-Senf-Champignonssauce oder Limetten Risotto mit Spinat und gegrilltem Spargel.

Suppe des Tages | © Leipzig Leben

.

Hallo Pizza

Der Lieferservice hat vegane Pizzen mit veganem Pizzaschmelz, Olive, Rucola, Champignons, Jalapenos, Mais, Paprika, Brokkoli und Tomaten für euch im Angebot.

Vegane Pizza | © Dearevee

 

.

Stückwerk Pizzakultur

Hier wird das vegane Pizzaangebot noch bunter. Mit Sorten wie: Vegetaria, Gartenliebe, Vegabunt und Landlust lassen sie sich leckere vegane Kreationen einfallen. Außerdem gibt es „Penne Heidegrün“ mit frischem Marktgemüse, mariniertem Tofu und hausgemachter Tomatensoße. Wer genug von Pizza und Pasta hat, bestellt „Belinda Deluxe“ – das sind Kartoffel-Drillinge mit oben genannten Gemüsebeilagen.

Gemüsepasta | © Joan Nova

.

Yoko Sushi

Bei Yoko Sushi stehen appetitliche Alternativen ohne tierische Zusätze auf dem Speiseplan: Maki Wakame mit Algensalat, Möhrenstreifen und Sesam, Maki Rote Beete und Maki Zucchini.

veganes Sushi | © Charlie Marchant

.

 

Lieferdienste mit vegetarischem Angebot

Das Angebot an Lieferdiensten mit vegetarischem Angebot ist deutlich größer. Auch hier finden sich tolle Gerichte ohne Fisch, Fleisch, Käse und Eier. Doch muss man sich hier selbst durch das vielfältige Angebot klicken und im Zweifel sicherheitshalber noch einmal mit dem Anbieter Rücksprache halten. Bei Lieferheld werden aktuell 23 Bistros mit vegetarischen Gerichten gelistet, auf die sich der Blick zusätzlich lohnt.

 

Fazit:

In Punkto vegane Lieferservice ist das Leipziger Angebot auf jeden Fall noch deutlich ausbaufähig und gar kein Vergleich mit meinen Lieferservice Guide für „nicht-Veganer“. Und auch wenn es gerade einmal 7 Anbieter sind, haben die dafür ganz schön Verlockendes im Angebot. Also erstmal durchtesten was da ist. Und wenn die Nachfrage steigt, wird es das Angebot künftig auch.

In diesem Sinne: Schmecken lassen!

Anzeige

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Eine Antwort

  1. Uwe

    Hallo Adelina,

    danke für die Zusammenstellung. Sie ist interessant für mich, weil ich immer auf der Suche nach Alternativen bin. Nur eine kleine Kritik, für Faule hättest du die Anbieter gleich verlinken können. Nun müssen sie selber googeln und sich zum Angebot durchklicken 😉

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.