Lobacher Hoffest | Zu Besuch auf dem Obst- und Gemüseacker

Einmal sehen, woher das Obst und Gemüse wirklich kommt, dass am Abend bunt durcheinander gewürfelt in Form eines Salates auf dem Teller landet. Mit dem Bezug der Ökokiste sind viele Haushalte und Familien diesem Ziel schon einen bedeutenden Schritt näher als andere. Jetzt setzt der Lobacher Hof auch noch einen drauf und lädt Freunde, Gäste und alle seine Kunden ein, sie auf ihrem Sommerfest in Kreuma besuchen zu kommen und selbst einen Blick auf den wohlgeplanzten Acker zu werfen. Gesagt, getan. So eine Gelegenheit kann man sich schließlich nicht entgehen lassen.

Lobacher Hoffest

.
Ein Blick auf’s Beet

Ob mit oder ohne Kinder – das Lobacher Hoffest ist ein herrlicher Tumult. Während die Kleinen auf dem Tranpolin springen, Bogen schießen oder im Sand buddeln, haben Mama, Papa, Oma und Opa die Möglichkeit die Muttererde ihres Gemüses zu betrachten. In dieser Saatreihe stand gestern also noch der Kohlrabi. Soso. Gut hatte er es hier. Das schmeckt man.

.
Lobacher Hof Gemüse

Lobacher Hof Landwirtschaft

Lobacher Hof Kreuma
Mit dem Kremser geht es einmal um den Hof. Aufsteigen darf jeder, der einmal einen Blick hinter die Kulissen wagen will. Kaum vorstellbar, dass es Landwirte gibt, bei denen es anders aussieht als hier. 14 Mitarbeiter pflügen, hegen und jäten hier Hof und Tiere. Aus ihrem Mist wachsen wöchentlich gut 500 Ökokisten. Bauer Malte ernährt mit somit mit seinen 2 Hektar Anbaufläche mehr als 50 Fußballmannschaften. Und das ganz ohne Krimskrams. Das Gemüse, das diesen Hof verlässt kennt kein Schädlingsbekämpfungsmittel. Das Gemüse, das hier wächst, hatte maximal eine zarte Zudecke, um die Fliegen fern zu halten. Mehr nicht. Zum Glück.

Lobacher Hof Ökokiste

Lobacher Hof Kisten
In Reih und Glied warten die leeren Kisten darauf von Montag bis Donnerstag wieder beladen und verpackt zu werden. Zum Samstag dürfen sie sich ausruhen.

Livemusik mit Trommeln und Gesang versüßen den Nachmittag in der ländlichen Idylle. Eine Strohburg, Kinderschminken, Spiele und Bastelangebote verlocken zu bleiben. Bauer Malte erklärt bei einer Führung durch die Gärtnerei höchstpersönlich worauf es bei seiner Landwirtschaft ankommt. Das ist keine Marketinggag. Das ist Authentizität.

Lobacher Hof Kremser

Lobacher Hof Gäste
Das soll erst einmal einer nachmachen. In diesem Sinne: Bis nächsten Donnerstag zur nächsten Ökokiste!

Es war superduper schön bei euch.

Merken

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.